PeinlichBeatrice von York: Darum konnte sie ihre Restaurantrechnung nicht bezahlen!

Beatrice von York: Darum konnte sie ihre Restaurantrechnung nicht bezahlen! © IMAGO / Future Image
Kevin Richau
Redakteur

Beatrice von York war in ihrer beruflichen Laufbahn bereits als Einkaufsberaterin und bei der Risikokapitalgesellschaft Cabot Square Capital tätig. Wenn es um das Finanzielle geht, macht ihr deshalb eigentlich niemand so leicht etwas vor. In einem Gourmetrestaurant konnte sie kürzlich dennoch nicht ihre Rechnung bezahlen!

Die Kreditkarte versagte ihren Dienst

Die Nummer Zehn der britischen Thronfolge kann ihre Rechnung nicht bezahlen? Was für eine große Blamage! Zum Glück war am Ende aber alles harmlos. Wie die britische "Sun" berichtet, wollte Beatrice ihre Rechnung im Luxuslokal "Pony Bar" mit der Kreditkarte begleichen, doch dies war aus irgendeinem Grund nicht möglich. "Sie hat versucht, mit Karte zu bezahlen, aber sie wurde dreimal abgelehnt", erinnert sich ein Restaurantgast an den Vorfall, der der Betroffenen sichtlich unangenehm war. Im Gegensatz zu ihrem Vater, Prinz Andrew, fällt Beatrice schließlich nie aus dem Rahmen.

Beatrice von York: Hat sie ihr guter Name gerettet?

Auf welchem Wege die Enkelin der Queen das Problem letztlich gelöst hat, ist nicht weiter bekannt. Möglicherweise durfte sie aufgrund ihrer adligen Herkunft anschreiben oder aber ein Bodyguard half aus. Ihr Schamgefühl lächelte Beatrice im Anschluss einfach weg. Gemeinsam mit Ehemann Eduardo besuchte sie hinterher sogar das Glastonbury Festival, bei dem am zurückliegenden Wochenende unter anderem Paul McCartney, Billie Eilish, Lorde und Diana Ross auftraten. Hoffentlich hat ihre Kreditkarte dort funktioniert!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder