Kein Foto mit Lilibet!Harry und Meghan: Queen spricht Machtwort

Harry und Meghan: Queen spricht Machtwort © Cover Images
Jenny Rommel
Redakteurin

Es wäre wohl das Foto des Jahres gewesen: die kleine Lilibet Diana, Tochter von Prinz Harry und Herzogin Meghan, zuckersüß lächelnd auf dem Schoß der Königin. Aber daraus wurde nichts! Denn die Monarchin erteilte den beiden ein Fotoverbot. Wie bitte?!

Zum 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) Anfang Juni reisten Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) extra aus Montecito, Kalifornien, an. Doch sie wollten nicht nur das Jubiläum mit der beliebten Monarchin feiern, sondern sie verfolgten auch einen eigenen Plan. Denn laut der britischen Zeitung „The Sun“ wollte das Paar unbedingt eine Aufnahme ihrer Tochter Lilibet Diana (1) mit ihrer Namensgeberin, der Queen. Dafür hatten sie die Idee, zur Begrüßung auf Schloss Windsor einfach einen eigenen Fotografen mitzubringen. Doch die Königin nahm den beiden schnell den Wind aus den Segeln und sprach zwei Machtwörter: „Keine Chance!“ Denn für sie war es ein „privates Familientreffen“, das auch privat bleiben sollte.

Queen Elizabeth II.: Bitterböse Zurückweisung aus Angst?

Die ältere Dame befürchtete womöglich, dass die Aussteiger-Royals leichtfertig mit dem Bild umgehen oder es sogar zu Geld machen könnten. Nicht mit ihr! Fotograf Misan Harriman (45) hielt Lilibet, die den Spitznamen ihrer Urgroßmutter trägt, zu ihrem ersten Geburtstag am 4. Juni trotzdem auf einem Schnappschuss fest – jedoch ohne ihre Namensgeberin und im Rahmen einer Gartenparty auf Frogmore Cottage. Ob die Queen und ihre Urenkelin trotzdem ein gemeinsames Bild fürs Familienalbum machten, ist nicht bekannt. Es könnte jedoch das letzte persönliche Treffen der beiden gewesen sein. Denn wann Harry und Meghan das nächste Mal nach Großbritannien reisen, ist noch nicht klar – vorausgesetzt, sie wollen überhaupt irgendwann wiederkommen...

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder