Innige Umarmungen am FlughafenJuan Carlos von Spanien: Erste Aufnahmen aus der Heimat

Juan Carlos von Spanien: Erste Aufnahmen aus der Heimat © Casa de S.M. el Rey / DVirgili
AdelPost.de
AdelPost.de

Tagelang wurde über den Zeitpunkt und die Umstände des ersten Besuchs von Juan Carlos von Spanien nach den Vorwürfen der Veruntreuung und Geldwäsche spekuliert. Nun ist er in Spanien gelandet und wir herzlich von seiner Tochter Infantin Elena empfangen.

Es sind Bilder, die uns rühren: Infantin Elena von Spanien (58) begrüßt ihren Vater, den Ex-König Juan Carlos von Spanien (84), auf einem Flughafen in seiner alten Heimat. Der im Exil lebende König landete am Donnerstagabend in einem Privatjet am Flughafen Vigo-Peinador im Nordwesten des Landes, wie spanische Medien berichten. Sie umarmen sich innig. Der König ist nach zwei Jahren im Exil aus Abu Dhabi in seine Heimat zurückgekehrt. Er geht am Stock und ist gesundheitlich angeschlagen, aber seine Familie begrüßt ihn liebevoll.

Die Familie freut sich über die Heimkehr von Juan Carlos - nur Königin Sofia fehlt beim Wiedersehen

Nur Königin Sofia (83) wird den abgedankten König wohl nicht sehen: Sie reiste nach Miami, um diversen Feierlichkeiten beizuwohnen. Ob der Zeitpunkt ihrer Reise und der Besuch des Königs absichtlich auf die gleiche Woche gelegt wurden, ist unklar. Fest steht aber, dass sich die beiden wohl vorerst nicht wiedersehen werden. Sogar das spanische Königshaus, das auf Abstand zu Juan Carlos bedacht ist, bestätigte den Besuch erst am Vorabend offiziell.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Casa Real de España (@casarealdeespana)

Alle warten auf offizielle Fotos von König Felipe und seinem Vater

Ein Treffen mit seinem Sohn, König Felipe VI (54) ist erst zum Ende des Besuchs geplant. Die Beziehung zwischen Vater und Sohn scheint angespannt zu sein. Gerade deshalb sind wir sehr gespannt, ob es überhaupt offizielle Bilder dieses Treffens geben wird. Juan Carlos von Spanien verbringt das Wochenende in Sanxenxo und wird vermutlich an einer Regatta teilnehmen. Der passionierte Segler wird im Haus eines befreundeten Unternehmens wohnen.

In den vergangenen Tagen wurde bekannt, dass Juan Carlos nach der Einstellung aller Strafermittlungen gegen seine Person weiterhin in Abu Dhabi leben wolle. Aber er möchte regelmäßig in seine Heimat Spanien reisen.

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert