Geheime PlänePrinz Harry & Meghan Markle: Überraschungs-Besuch bei der Queen!

Prinz Harry & Meghan Markle: Überraschungs-Besuch bei der Queen! © Cover Images
Elke Habekost
Chefredakteurin

Zwischen Prinz Harry, Herzogin Meghan und der britischen Königsfamilie herrscht seit Monaten dicke Luft. Noch mehr, seit die Sussexes die Gedenkfeier für Prinz Philip geschwänzt und die Queen allein gelassen haben. Jetzt waren Prinz Harry und Meghan Markle überraschend zur Stippvisite auf Schloss Windsor.

Es sind viele böse Worte gefallen, viel wurde über das Verhältnis zwischen Prinz Harry (37), Herzogin Meghan (40, geborene Meghan Markle) und dem Rest der britischen Königsfamilie spekuliert. Doch daran sind der Herzog und die Herzogin von Sussex nicht entschuldigt. Immerhin haben Harry und Meghan nicht nur gegen Prinz Charles (73), Prinz William (39) und vor allem den Palast im Allgemeinen gewettet. Nein, sie haben auch noch die Gedenkfeier für Prinz Philip (†99), an der auch der Hochadels Europas Ende März 2022 teilgenommen hat, einfach geschwänzt und die Queen (95) alleine gelassen. Doch jetzt scheint es so, als würden die Zeichen endlich auf Versöhnung stehen.

Prinz Harry und Meghan Markle besuchen die Queen auf Schloss Windsor

"Wir können bestätigen, dass sie die Großmutter des Herzogs besucht haben, genau so, wie wir zuvor gesagt haben, dass sie es sich erhoffen", bestätigte ein Sprecher von Prinz Harry und Herzogin Meghan in einem offiziellen Statement. "Sie haben auf dem Weg nach Den Haag, wo sie an den Invictus Games teilnehmen, einen Stopp in Großbritannien eingelegt."

Nach ihrer Ankunft aus Kalifornien sollen Prinz Harry und Herzogin Meghan ins Frogmore Cottage - ihrer alten Wohnung - eingecheckt haben, berichtet das Online-Portal "Harpers Bazaar". Von dort aus soll es für die royalen Aussteiger weiter nach Schloss Windsor gegangen sein, wo an Gründonnerstag (14. April) ein traditioneller Gottesdienst stattgefunden hat, an dem unter anderem auch Prinz Charles und Herzogin Camilla (74) teilgenommen haben. Doch die wussten wohl vorab noch nicht, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan im Lande sein.

Geheimes Treffen mit Prinz Charles und Herzogin Camilla

Nach dem Treffen mit der Queen sollen sich der Herzog und die Herzogin von Sussex allerdings auch mit dem Vater von Prinz Harry und seiner Gemahlin gesprochen haben. Das erste Treffen zwischen Vater und Sohn seit April 2021, als der jüngere Bruder von Prinz William zur Beerdigung von Prinz Philip gereist war.

Was genau Prinz Harry und Herzogin Meghan mit der Queen, Prinz Charles und Herzogin Camilla besprochen haben? Das wissen natürlich nur die Beteiligten selbst. Überraschend ist aber, dass zumindest von einem Treffen zwischen Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate (40, geborene Kate Middleton) kein Wort in der Presse auftaucht. Ob der Zoff zwischen den Brüdern der Grund dafür ist? Darüber darf wieder spekuliert werden.

Mittlerweile sind Prinz Harry und Herzogin Meghan aber auch schon weiter in die Niederlande gereist. Dort soll am 16. April ihr erster gemeinsamer Auftritt seit Monaten stattfinden. Und dieser wird heiß erwartet.

Ihr wollt mehr über den Zwist und die eiskalte Abfuhr von Prinz Harry und Herzogin Meghan lesen? Dann holt Euch die neue Ausgabe der AdelPost (seit dem 13.4. erhältlich) - jetzt jeden Monat neu!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert