Die Zeit renntKronprinzessin Victoria: Ist ihr Daniel in Gefahr?

Kronprinzessin Victoria führt eigentlich ein perfektes Leben. Die künftige Königin von Schweden strahlt mit ihrer traumhaften Familie in jede Kamera. Doch hinter diesem Lachen verbirgt sich auch ein schweres Schicksal. Ihr Daniel leidet. Es geht um Leben oder Tod. 

Seit seiner Geburt leidet Daniel von Schweden an einer chronischen Nierenerkrankung. Weltweit sind 850 Millionen Menschen davon betroffen - der Mann von Kronprinzessin Victoria ist einer von ihnen. "Aber ich hatte Glück: Meine Nierenerkrankung wurde rechtzeitig entdeckt und nach einer Zeit in der Dialyse bekam ich eine neue Niere, die mir mein Vater gespendet hatte", schrieb Daniel jüngst auf Instagram.

Daniel von Schweden: Starker Appell von Daniel

Doch nicht jeder Erkrankte hat das Glück, eine Spenderniere zu bekommen. Das weiß auch Daniel: Er möchte "einen besonderen Gedanken an alle richten, die mit einer Nierenerkrankung leben, an alle, die warten und kämpfen, und an diejenigen, die vergeblich gewartet haben." 

Spenderniere hat Lebensdauer von 15 Jahren

Seit 2009 lebt Daniel mit der Spenderniere von seinem Vater. Doch das Organ in seinem Körper hat eine begrenzte Lebensdauer. Laut Informationen des "Bundesministeriums für Bildung und Forschung" liegt diese bei etwa 15 Jahren. In etwa drei Jahren hat auch Daniels Spenderniere dieses Alter erreicht. Wie geht es dann weiter? Kann Daniel mit dieser Spenderniere weiterleben? Oder braucht er dringend ein neues Organ? Die Zukunft ist ungewiss und die Sorgen um Daniels Gesundheit werden immer größer. 

Royaler Nachwuchs: Die Thronfolger von morgen

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder